Sponsoren
Banner
Startseite >> Artikelarchiv
Zwei Landesmeistertitel bei den „Masters“ - Jugend bereitet sich auf Jahreshöhepunkt vor Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ingemar Hansmann   
Montag, den 12. Mai 2008 um 14:02 Uhr

Andreas Becker wird geehrtDer Schwimmverein Marsberg ist in Feierlaune. Bei den NRW-Meisterschaften der „Masters“ gelang Ingemar Hansmann in der Altersklasse 30 die Titelverteidigung über 400m Lagen. Zudem gewann er mit der Zeit von 3:06,01 Min. ebenfalls den Titel über 200m Schmetterling.

Andreas Becker (rechts) schaffte erstmals einen Sprung aufs Treppchen beim stark besetzten Internationalen Schwimmfest in Neheim-Hüsten. Er wurde Dritter über 100m Rücken in 1:19,16 Minuten. Die Vorbereitung auf die Südwestfälischen Meisterschaften läuft aber auch bei den weiteren jungen Aktiven gut: in Hamm und Neheim-Hüsten gab es neue Bestzeiten.

Die Jugendschwimmer bereiten sich auf die anstehenden Südwestfälischen Meisterschaften Mitte Mai im Dortmunder Südbad vor. Bei 10 Starts gelangen in Hamm 10 neue Bestzeiten. Trainerin Gisela Piechulek gab speziell den Aktiven eine Chance, die noch knapp vor der Qualifikation standen. Lisa-Marie Möller (Jahrgang 1994) aus Westheim und Franziska Geise (Jahrgang 1993) machten die größten Fortschritte. Paradestrecke der Marsberger war die 100m Freistil, auf der allen Aktiven Verbesserungen um mindestens vier Sekunden gelangen. Auch bei Johanna Geise (Jg. 1996) und Sebastian Becker (Jg. 1995) lief der Wettkampf gut. Sie konnten sich durch ihre Verbesserungen auf ihren Spezialstrecken in der Brust- bzw. Rückenlage die Qualifikation für die "Bezirks" sichern.

Beim Wettkampf in Neheim-Hüsten war die größte und internationale Konkurrenz am Start. Schwimmer aus sieben Nationen, darunter eine starke Auswahl aus Calgary (Kanada), viele niederländische Teams und schnelle Schwimmer aus Rumänien, Nigeria und Belgien boten ansprechende Leistungen. Die Marsberger Aktiven konnten bei optimalen äußeren Bedingungen mit guten Zeiten abschneiden.