Sponsoren
Banner
Startseite >> Artikelarchiv
11. Kreismeisterschaften 2007 Drucken E-Mail
Geschrieben von: Sascha Burdick   
Montag, den 12. November 2007 um 20:03 Uhr

11. Kreismeisterschaften Schwimmen im Hochsauerlandkreis
Sonntag, 18. November 2007

PROTOKOLL ONLINE!!!

Alle Dokumente inklusive Protokoll der 11. Kreismeisterschaften Schwimmen im Hochsauerland findet ihr ab sofort unter:

Downloads/11. Kreismeisterschaften 2007  

 

Sample ImageIn kürzester Zeit gingen 469 Starts von den Blöcken des Hallenbades „Diemeltal“ bei den von der BARMER Ersatzkasse unterstützten Kreismeisterschaften des Hochsauerlandkreises. Ausrichter SV Marsberg 1961 konnte seinen Gästen im bekannt schnellen Becken in Marsberg eine positive Wettkampfatmosphäre bieten. Dabei waren auch die Marsberger Aktiven mit insgesamt fünf Kreismeistertiteln erfolgreich. Vier davon errangen Kathrin Kreft und Laura Gerlach.

 

Bei der Siegerehrung des Vierkampfs standen die beiden Marsberger Aktiven zusammen mit der Arnsbergerin Sabrina Fettin auf dem Treppchen.

 

 

 

 

Fünf Kreismeistertitel und 19 Platzierungen unter den ersten Dreien gelangen den Marsberger Aktiven vor eigenem Publikum. Celine Delveaux über 50m Brust, Laura Gerlach über 50m Schmetterling sowie Kathrin Kreft über 50m Brust, Rücken und Freistil waren die Titelgewinner für den SV Marsberg. 40 Persönliche Bestzeiten stellten die jungen SVM-Aktiven auf. Eric Brüß und Pascal Stuhldreier wurden in ihrem Jahrgang 1999 dritte über 50m Brust bzw. Rücken, so wie Jan Lachenicht (Jg. 1994) über 50m Freistil oder Johanna Geise im gleichen Jahrgang über 50m Brust.     

Vizemeisterschaften erreichten Laura Gerlach und Robert Bedau im Vierkampf der Jahrgänge 1988 und älter. Monique Giller verbesserte sich über 50m Brust um 4,4 Sekunden auf 49,14 Sekunden und wurde mit Platz 2 belohnt, zudem gelang ihr über 50m Freistil im Jahrgang 1997 eine Steigerung um 9,5 Sekunden auf 46,76 Sekunden. Weitere überragende Steigerungen gelangen zum Beispiel auch Maria-Thérèse Röder (10 Sekunden schneller über 50m Freistil auf 45,36 Sekunden) oder Lara Kloke (5,1 Sekunden schneller über 50m Brust auf 0:50,16 Sekunden). Große Freude bereitete Rico Lachenicht (Jg. 1996) seiner Trainerin Sabrina Kühling-Aßhauer und verbesserte sich über 50m Freistil um 15,3 Sekunden auf 42,91 Sekunden. Die jüngsten Marsberger Aktiven stellten sich für uns für ein Foto bereit.

Sample Image

In der Leistungsspitze sorgten Rebecca Vollmer und Martina Gördes vom SSV Meschede für einen spanndenden Titelkampf im Jahrgang 1990. Sie lieferten bei allen Starts über 600 Punkte in der am Weltrekord orientierten Punktetabelle des Europäischen Schwimmverbandes LEN. Dies sind Leistungen, die auch auf nationaler Jahrgangsebene respektabel sind. Bei den Männern war Daniel Lange vom SC Neuastenberg-Langewiese der überragende Akteur und wurde schnellster Schwimmer über drei der vier Disziplinen. Aufhorchen ließen die jungen Aktiven des SV Neptun Neheim-Hüsten. Lisa Mönnighoff (Jahrgeng 1992, 34,84 Sekunden über 50m Rücken), Lukas Alteköster und Leonard Stratmann (beide Jahrgang 1991) lassen mit tollen Leistungen über 50m Schmetterling bzw. Brust auf die Zukunft hoffen.