Sponsoren
Banner
Startseite
Marsberger Schwimmertag verzeichnet großes Teilnehmerfeld Drucken E-Mail
Geschrieben von: Herbert Piechulek   
Sonntag, den 05. Juni 2016 um 21:52 Uhr

20160521_MarsbergerSchwimmertag_2

Mit 247 aktiven Schwimmern, die insgesamt 702 Starts und 47 Staffeln absolvierten, war der diesjährige Marsberger Schwimmertag so gut besucht wie schon seit Jahren nicht mehr. 16 Vereine aus dem HSK und dem benachbarten Hessen waren in Marsberg am Start, aber auch von weiter angereiste Sportler z.B. aus Dortmund-Brakel oder Mühlheim.

Der SV Marsberg war als Gastgeber mit 57 Schwimmern am stärksten vertreten. Neben dem reibungslosen Ablauf hat insbesondere auch das schöne Wetter an diesem Tag dazu beigetragen, dass sich alle Beteiligten, sowohl die aktiven Sportler als auch die mitgereisten Trainer, Betreuer und Gäste rundum wohlgefühlt haben. Dieses Feedback konnte der Vorsitzende des SV Marsberg, Herbert Piechulek,  von den Teilnehmern mehrfach vernehmen. Die schnelle Auswertung im Protokollraum lies die Schwimmer nicht lange auf ihre Medaillien warten, so dass die Siegerehrungen ohne Verzögerung im Anschluss an die jeweiligen Wettkämpfe durchgeführt werden konnten. Die Ehrungen wurden zeitweise durchgeführt vom stellv. Bürgermeister der Stadt Marsberg Herr Johannes Wüllner und vom Vorstandsmitglied des Stadtsportverbandes Marsberg, Herr Jan Stoop.20160521_MarsbergerSchwimmertag_1

Auch aus sportlicher Sicht war es ein erfolgreicher Tag für die Schwimmer des SVM. Insgesamt 13 Gold-, 6 Silber- und 12 Bronzemedaillien wurden erkämpft. Dabei wurden 64 persönliche Bestzeiten aufgestellt. Bei den Staffelwettbewerben standen die Marsberger zweimal ganz oben auf dem Siegerpodest. Drei zweite Plätze und ein dritter Platz rundeten den Erfolg ab. Erfreulich war die große Beteiligung bei den Familienstaffeln, wo jeweils 3 Familienmitglieder aus mind. 2 Generationen an den Start gingen. Der SV Marsberg hofft, dass es auch im nächsten Jahr wieder eine so gelungene Veranstaltung mit entsprechend großer Beteiligung geben wird.

Eine Woche vor dem Marsberger Schwimmertag fuhren neun der älteren Wettkampfschwimmer zum traditionellen Pfingstschwimmfest nach Neheim-Hüsten. Trotz des eher kühlen Wetters waren die Schwimmer hochmotiviert und verbrachten spannende Wettkampftage in Neheim. Die Ausbeute von 3 Gold- , 2 Silber- und 4 Bronzemedaillen sowie ein Vereinsrekord war mehr als zufriedenstellend.

Beim PaderSchwimmCup in der Schwimmoper in Paderborn konnten 21 Teilnehmer des SV Marsberg bereits Ende April ihre Leistungen auf einer 50m Bahn testen. Ein Teil der Mannschaftsmitglieder trainiert in Hardehausen, einer Außenstelle des SV Marsberg unter der Leitung von Bruno Robitzki und Gisela Piechulek. Die meisten Schwimmer verbesserten erneut ihre persönlichen Bestzeiten. Celine Göbel schwamm in Paderborn sogar einen neuen Vereinsrekord über 100m Brust und Lisa Piechulek über 50m Schmetterling. Vor der Sommerpause stehen noch Wettkämpfe in Kassel und Meschede an.