Sponsoren
Banner
Startseite
Bei den Vereinsmeisterschaften des SV Marsberg starten 64 Teilnehmer Drucken E-Mail
Geschrieben von: Herbert Piechulek   
Mittwoch, den 12. Dezember 2012 um 22:14 Uhr

20121210Vereinsmeisterschaften2012Ein Großteil der aktiven Schwimmer des SV Marsberg war am Montag, dem 11.12.12 bei den 2. Vereinsmeisterschaften am Start. Dank der Unterstützung durch die DLRG Marsberg, dessen Übungsstunde dem SV überlassen wurde und der Unterstützung durch den Badbetriebsleiter des Diemeltalhallenbades, ging es bereits ab 17:00 für die Jüngeren Teilnehmer im Dreikampf (Freistil, Brust, Rücken) und für die Älteren im Vierkampf (zusätzlich Schmetterling) um die Titel der Vereinsmeister. Bei einem hochinteressanten und spannenden Wettkampf konnten die Teilnehmer ihre Höchstleistungen unter Beweis stellen. Weil das Kampfrichterteam unter der Leitung von Schiedsrichter Sascha Burdick, insbesondere bei den jüngeren Schwimmern, zuweilen ein Auge zudrückte, falls der Schwimmstil mal nicht den DSV-Regeln entsprach, konnten viele der Kleineren bei entspannter Atmosphäre erstmals Wettkampfluft schnuppern. Die anwesenden Zuschauer, zumeist Eltern der jüngeren Teilnehmer, konnten sich hautnah von den Leistungssteigerungen und dem Ehrgeiz ihrer Kids überzeugen.

Die Vereinsmeister wurden durch ein Punktesystem des Deutschen-Schwimmverbandes ermittelt, welches sich an den jeweiligen Deutschen Rekorden orientiert. Es konnten daher jeweils mehrere Jahrgänge zusammengefasst werden.


Die Vereinsmeister (w, m) im Einzelnen sind:

Jahrgänge 2006-2004: Nele Kuhfeld und Finn Rosenkranz

Jahrgänge 2003-2000: Mieke Boie und Christopher Beyer

Jahrgänge 1999-1995 Ricarda Henke und Sebastian Becker

Jahrgänge 1994 u.ä. Franziska Geise und Eugen Gärtner


Die Siegerehrung fand am Donnerstag im feierlichen Rahmen bei der traditionellen Nikolausfeier des Schwimmverein statt. Die Plätze 1-3 wurden mit Medaillen geehrt, zudem erhielt jeder Teilnehmer eine Urkunde.

An dieser Stelle gilt der Dank allen Eltern und Helfern, die durch ihre Unterstützung zum guten Gelingen beider Veranstaltungen beigetragen haben. Mehr Infos und Bilder gibt es auf der Hompage des Schwimmvereins unter www.sv-marsberg.de


Der SV Marsberg hat im letzten Quartal noch weitere Wettkämpfe bestritten und dabei mehrfach Titel, Pokale und Medaillen gewonnen. Der Vorsitzende des SV Marsberg, Herbert Piechulek, gewann bei den NRW-Meisterschaften der Masters in Lünen in seiner Altersklasse Bronze über 100m Schmetterling und wurde Achter über 50m Freistil. Katrin Kreft war ebenfalls in Lünen am Start und holte in drei Wettkämpfen Platz 5, Platz 6 und bei starker Konkurrenz Platz 9. Sascha Burdick hatte leider Pech. Er wurde bei seinem einzigen Rennen durch eine umstrittene Kampfrichterentscheidung wegen angeblichen Fehlstart disqualifiziert. Als Entschädigung holte sich Sascha drei Wochen später beim Intern. Master-Schwimmfest des SC Steinhagen die Silbermedaille über 50m Schmetterling in 0:32,71 min.


Weitere erfolgreiche Wettkämpfe wurden von Oktober bis Dezember in Detmold, Warstein, Meschede, Battenberg und Arnsberg ausgetragen. Hierbei wurden insgesamt

49 (!) Gold-, 20 Silber- und 18 Bronzemedaillen gewonnen. Der letzte Wettkampf dieses Jahr und der Saisonhöhepunkt sind die Südwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften in Sundern am 15. u. 16. Dezember.

Durch die Schließung des Lehrschwimmbecken Am Burghof, welche die Haupttrainingsstätte des SV Marsberg darstellt, sind solche sportlichen Leistungen gefährdet. Ob, und in welcher Form der Erhalt durch die Stadt Marsberg ermöglicht wird (z.B. Überlassung  des LSB an einen Förder- oder Trägerverein) entscheidet sich in den nächsten Tagen. Zu diesem Thema berichten wir demnächst erneut.