Sponsoren
Banner
Startseite
Die Wettkampfsaison ist für den Schwimmverein Marsberg im 1. Halbjahr 2012 erfolgreich beendet Drucken E-Mail
Geschrieben von: Herbert Piechulek   
Freitag, den 06. Juli 2012 um 18:53 Uhr

20120607MannschaftGesekeSeit dem Marsberger Schwimmertag am 1.Mai haben die Schwimmer wieder an sieben Wettkampfveranstaltungen teilgenommen. Mal mit wenigen Schwimmern, zumeist aber mit einer größeren Anzahl von Sportlern. Am 17.05. fuhren die Marsberger ins benachbarte „Hessenland“ um beim 28. Kasseler Schwimmfest zu starten. Lisa Piechulek gewann 2 Goldmedaillen und war damit die erfolgreichste Teilnehmerin. Sebastian Becker erschwamm sich mit tollen Bestzeiten über 200m Freistil und 100m Lagen einmal Silber und einmal Bronze. Aufs Siegerpodest durften auch Franziska Geise (1x Silber), Ricarda Henke (1x Silber), Marie Riedesel (1x Bronze) und Fritz Schack (je 1x Silber u. Bronze)

2 Wochen später fand das traditionelle Internationale Pfingstschwimmfest in Neheim-Hüsten statt. Diese Veranstaltung ist jedes Jahr eine Besonderheit für die Teilnehmer, weil das internationale Teilnehmerfeld für eine ganz besondere Atmosphäre sorgt. 

Trotz der enorm starken Konkurrenz gelang es dem SV Marsberg auch hier Medaillen zu gewinnen. Ricarda Henke ist bei diesem mehrtägigem Wettkampf sechs mal gestartet und gewann dabei 2 Gold- und 2 Silbermedaillen. Zudem hat sie neue Vereinsrekorde aufgestellt über 50m Schmetterling und 50m Brust. Weiteres Edelmetall erhielt Lisa Piechulek (1x Silber), Sebastian Becker (1x Silber) und sein älterer Bruder Andreas (1x Bronze).

20120607DamenstaffelGesekeDer darauffolgende Wettkampf sollte nach der Wettervorhersage eigentlich ins Wasser fallen, was bei Schwimmern prinzipiell eigentlich kein Problem darstellt. Wider Erwarten meinte es der Wettergott aber beim 20.Geseker Einladungsschwimmfest mehr als gut. Wer sich nicht mit Sonnencreme versorgt hatte, konnte abends einen, mal mehr mal weniger starken Sonnenbrand sein eigen nennen. Die gute Stimmung bei diesem Event schlug sich auch in den Ergebnissen nieder. 10 Gold-, 6 Silber-, und 9 Bronzemedaillen holten die Schwimmer , zudem siegte die Marsberger Damenstaffel über 4x 50m Lagen. Celine Göbel war an diesem Tag am erfolgreichsten. Sie gewann dreimal Gold und wurde einmal Zweite.

Die weiteren Ergebnisse im Einzelnen (Gold/Silber/Bronze):

Sebastian Becker (0/2/1), Mieke Boie (1/0/1), Carina Bunse (0/0/1), Franziska Geise (1/0/2), Michelle Gibert (1/0/1), Monique Giller (0/0/2), Ricarda Henke (2/0/0), Lisa Piechulek (1/2/0), Marie Riedesel (1/1/0), Antonia Schack (0/0/1).

Eine harte Nuss zu knacken hatten Fritz Schack und Ricarda Henke bei den offenen Südwestfälischen Jahrgangsmeisterschaften in Dortmund. Hier konnte sich Ricarda trotz der starken Jahrgangsbesetzung über 100m Brust behaupten und errang mit neuer Bestzeit Rang 3. In einem spannenden Rennen konnte sie sich gegenüber der Viertplazierten mit einem Vorsprung von 0,21 sek durchsetzen.

Bei Fritz reichte es diesmal zwar nicht für eine Medaille, er konnte sich aber bei neuen Bestzeiten gute vordere Platzierungen sichern. Eine besondere Steigerung erreichte er über 50m Freistil mit 0;27,89 min.

Die Berichterstattung über die Teilnahme an Wettkämpfen der Masterschwimmer und von Laura Gerlachs Teilnahme an den Weltmeisterschaften der Masters in Italien erfolgt demnächst.