Sponsoren
Banner
Startseite
37. Marsberger Schwimmertag: Fritz Schack (Jg 97) schwimmt 100m Freistil unter einer Minute! Drucken E-Mail
Geschrieben von: Herbert Piechulek   
Dienstag, den 08. Mai 2012 um 17:08 Uhr

20120501MarsbergerSchwimmertagDas war ein Paukenschlag für den Marsberger Schwimmverein. Fritz Schack schaffte es, als bisher jüngster Marsberger, die Schallgrenze von 1 Minute über 100m Freistil zu unterbieten. Die nach einem harten Training langersehnte und längst überfällige Leistungssteigerung war bei dieser Zeit von 0:59,96 min eine Überraschung. Damit gewann Fritz eine von insgesamt 27 Goldmedaillen, die der SVM bei seinem traditionellen Schwimmertag am 1.Mai gewinnen konnte. 17 Vereine mit insgesamt 174 Teilnehmern konnten wieder ihre schwimmerischen Leistungen untereinander messen. Nils-Florian Gagsch (Jg 03) und Simon Guyon (Jg 98) vom SV Marsberg nahmen erstmalig an einem Schwimmwettkampf teil und erreichten jeweils gute Platzierungen. Viele persönliche Bestzeiten wurden geschwommen, z.b. Michelle Franz über 50 m Freistil in 0:49,20 min, Marie Freude und Manuel Piechulek über 200m Freistil sowie Sabrina Brüß (50m Brust) und Jannik Stuhldreier (50m Freistil). Vierzehn Staffeln konnten die Marsberger aufstellen, davon wurden 4 jeweils mit Gold belohnt.

Der Medaillenspiegel des SV Marsberg in der Einzelwertung sieht wie folgt aus (Gold/Silber/Bronze):

Andreas Becker (2/0/0), Maximilian Becker (0/0/2), Sebastian Becker (2/0/0), Marvin Berg (0/1/1), Christopher Beyer (0/1/0), Kai Boie (1/0/1), Mieke Boie (2/0/0), Bo-Jan Bunse (0/0/1), Celine Delveaux (1/1/0), Amelie Franz (0/0/1), Franziska Geise (2/0/1), Laura Gerlach (1/0/0), Monique Giller (0/2/1), Celine Göbel (1/0/2), Ingemar Hansmann (3/0/0), Ricarda Henke (1/0/0), Niklas Hoppe (1/0/1), Alina Kufeld (0/1/0), Jonas Kufeld (2/0/1), Katrin Linden (0/1/1), Rene Linden (0/0/1), Kira Loof (0/0/1), Felix Piechulek (2/0/0), Lisa Piechulek (2/0/0), Paula Piechulek (0/0/1), Marie Riedesel (0/2/1), Sören Rieger (0/0/1), Paul Rosenkranz (0/1/0), Antonia Schack (0/0/2), Franziska Schack (1/1/0), Fritz Schack (2/0/0), Max Schack (1/2/0), Dennis Schmidt (0/0/1), Malina Schmidt (0/1/0), Maximilian Strauch (0/0/1), Ronja van der Zalm (1/0/1).

Weitere persönliche Rekorde erkämpften sich Aylin Aydin, Eric Brüß, Carina Bunse, Kristin und Michelle Franz, Victoria Gröticke, Veronika Kaletynets, Alexander Kraft, Luzia Köchling, Olivia Piechulek und Pascal Stuhldreier. Das Gesamtprotokoll kann unter www.sv-marsberg.de eingesehen werden.

Im April hielt der Schwimmverein Marsberg seine alljährliche Mitgliederversammlung ab. Nach den jeweiligen Jahresberichten des Vorsitzenden, der Trainer und des sportliche Leiters erfolgte der Kassenbericht durch den Geschäftsführer Antonius Bigge. Bei den anschließenden Wahlen wurde Herbert Piechulek als Vorsitzender des SV Marsberg im Amt bestätigt. Auch die Sozialwartin Birgit Brüß wurde wiedergewählt. Weitere Besprechungspunkte in der Mitgliederversammlung waren u.a. die von den Schwimmern vorzuweisenden ärztlichen Atteste, Lizenzierungen und Registrierungen. Trotz guter Beteiligung wünscht sich der Vorstand des SVM, dass noch mehr Eltern an der Mitgliederversammlung teilnehmen würden.

Die nächsten Highlights stehen bereits vor der Tür. Die Sportlerehrung des Stadtsportverbandes Marsberg, das Pfingstschwimmfest in Neheim-Hüsten und das Sommerfest werfen ihre Schatten voraus. Zudem plant der SVM wieder ein Trainingslager in den Sommerferien. Insgesamt kann bereits jetzt von einem erfolgreichen 1.Halbjahr für den SV Marsberg gesprochen werden.