Sponsoren
Banner
Startseite >> Artikelarchiv
Mitgliederversammlung mit starker Beteiligung Drucken E-Mail
Geschrieben von: Ingemar Hansmann   
Sonntag, den 19. April 2009 um 17:47 Uhr

Auch in diesem Jahr war die Mitgliederversammlung des SV Marsberg einen Besuch wert. Angeregte Diskussionen um aktuelle Themen und ein Personalwechsel im Vorstandsteam, sowie die Entscheidung über die Anhebung der Mitgliedsbeiträge waren die wichtigsten Tagesordnungspunkte.

Zuerst stand wie üblich eine Rückschau auf dem Plan. Der SV Marsberg hat im Jahr 2008 viele positive Ereignisse verzeichnen können, darunter auch drei NRW-Landesmeistertitel über lange Strecken bei den erwachsenen Schwimmern.

Ungebrochen positiv ist auch die Tendenz im Jugendbereich. So konnte der im Amt bestätigte Vorsitzende Herbert Piechulek von vielen jungen Talenten berichten, die der Schwimmverein zu Wettkämpfen meldete.

 

Die Zukunft stand aber im Mittelpunkt der Veranstaltung. Franziska Geise, Lisa-Marie Möller und Gerhard Piechulek gratulierte Herbert Piechulek zur bestandenen Kampfrichterprüfung. Gerhard Piechulek und Bruno Robitzki erwarben bei einem Lehrgang im November und Dezember den Titel des „Sportassistenten“ in Sundern-Dörnholthausen. Gisela Piechulek und Sascha Burdick bestanden im Dezember die Prüfung zum Trainer C Leistungssport Schwimmen in Übach-Palenberg und wurden dafür sogar auf der Homepage des Schwimmverbandes NRW beglückwünscht.

Im August veranstaltete die Sozialwartin Beate Becker das Sommerfest in Giershagen mit Nachtwanderung und Grillen. Das Angebot wurde von vielen Kindern und Eltern angenommen. Da der 1. Mai 2008 wegen der Terminänderung des traditionellen Schwimmertags frei blieb, hat Sabrina Kühling-Asshauer in Erlinghausen eine gut besuchte Schnitzeljagd organisiert. An der Weihnachtsfeier nahmen über 90 Kinder und viele Eltern teil. Beate Becker schied auf eigenen Wunsch nach sechs Jahren als Sozialwartin aus dem Vorstand aus und erhielt viele herzliche Dankesworte von vielen Versammlungsteilnehmern. Birgit Brüß übernimmt von ihr die Aufgaben der Sozialwartin.

In einigen Kindergärten werden den Kindern „Junior-Sportpartner“ aus dem Stadtgebiet vorgestellt, die in Vereinen aktiv und erfolgreich Sport betreiben. Die neu gewählten Jugendwartinnen Franziska Geise und Lisa-Marie Möller vertreten dabei den Schwimmsport als Mitglieder des SV Marsberg.

Der Geschäftsführer Antonius Bigge konnte auf einen ausgeglichenen Finanzhaushalt zurückblicken. Dies gelang aber nur durch Sondereinnahmen und die finanzielle Entwicklung deutet auf weiter steigende Kosten hin. Der vom Vorstand vorgelegte Vorschlag, die Beiträge um 50 Cent pro Monat auf 36 Euro jährlich für Einzelmitglieder und 72 Euro jährlich für Familien anzuheben, wurde einstimmig angenommen. Dies ist die erste Beitragserhöhung seit mehr als 20 Jahren.

Zum Schluss wies Herbert Piechulek auf das 2011 anstehende 50jährige Vereinsbestehen hin und bat die Mitglieder, alle Ideen für dieses Jubiläum an den Vorstand weiterzugeben.